UA-110353468-1 Kanban, mehr als ein Zettel - Interview mit Florian Eisenberg
Loading Downloads
63Episodes
Business

Hast Du Dich schon immer gefragt was es braucht, um eine agile Umgebung zu schaffen in der nachhaltige, passionierte Agilität an der Tagesordnung ist? Hast Du Interesse an Tipps, Ideen und Impulsen für Deine agile Transition? Willst Du am agilen Puls der Zeit sein? In diesem Podcast geht um Agilität mit einem Fokus auf Agile Leadership und das Schaffen von agilen Umgebungen. Hier lernst Du, auf was es wirklich ankommt, wenn Du Agilität nachhaltig im Unternehmen verankern möchtest.

June 16, 2019

Kanban, mehr als ein Zettel - Interview mit Florian Eisenberg

Florian ist im Bereich Führung und Management tätig und hat seinen Fokus seit einigen Jahren auf das Thema Kanban gesetzt. Hierzu hat er sogar ein Buch geschrieben, welches du am Ende der Episode gewinnen kannst.

Daran erkennt Florian ein passioniertes Team

Wenn Florian Atmosphäre und Energie im Raum spürt und feststellt, dass alle ein gemeinsames Ziel verfolgen und viel miteinander arbeiten, handelt es sich um ein passioniertes Team.

Wichtig hierfür ist ein Ziel, warum dieses Team zusammenarbeiten sollte und die Mitglieder auch persönlich dafür brennen. Dann können sich alle auch sehr gut selbst organisieren.

Was ist das Besondere an Kanban?

Florian hat während seiner Scrum-Beratungen bemerkt, wie viel Schmerz die Einführung von Prozessregeln verursacht. Aus diesem Schmerz heraus hat Florian dann Kanban für sich entdeckt. Diese Methode nimmt vorerst den Status Quo auf und durch die Anwendung von verschiedenen Techniken wird dann erkannt, warum es eigentlich nicht vorangeht. Rückmeldungen haben ergeben, dass Kanban den Mitarbeitern wesentlich leichter fällt.

Die Top 3 Stolpersteine bei der Einführung von agilen Methoden

- Wenn das Optimierungsziel nicht klar ist und nicht definiert wird, warum etwas überhaupt getan wird.

- Wenn kein gemeinsames Verständnis besteht und keine Vereinbarung getroffen wird, welche Veränderung durchgeführt wird

- Wenn keine Klarheit besteht, welche Regeln gelten und was geändert wird, ist kein gemeinsames Handeln möglich

Das sind Florians erste Schritte, wenn er mit Kanban in einem Team beginnt

Zuerst wird erklärt, wie ein Pull-System funktioniert. Dann zeigt Florian, wie sich im Kanban-Kontext bewegt wird, was Betrieb und Verbesserung der Dienstleistung betrifft. Anschließend wird ein Kanban-System inklusive Board aufgesetzt, Feedback-Zyklen vereinbart und es kann losgehen.

Das gibt dir Florian mit auf den Weg, wenn du Kanban einführen möchtest

Werde dir zuerst darüber klar, was du damit erreichen möchtest: Was genau ist deine Dienstleistung und wo erfüllt sie noch nicht das, was sie tun sollte?

More episodes

Load more