UA-110353468-1 Episode 25 - Interview mit Frank Asmus dem “Meistermacher”
Loading Downloads
27Episodes
Business

Wir gehen dem Geheimnis passionierter Teams auf die Spur.

November 4, 2018

Episode 25 - Interview mit Frank Asmus dem “Meistermacher”

00:0000:00

Das digitale Zeitalter führt zu Veränderungen in vielen Businessbereichen, so auch in der Führungskommunikation. Die Bedeutung von Public Speaking hat z.B. enorm zugenommen. Das ist an Phänomenen wie TED sichtbar, aber auch an Keynote Speeches, die in manchen Unternehmen zum Zentrum der strategischen Kommunikation geworden sind - denken wir nur an Elon Musk. Unser heutiger Gast ist ein Wegbereiter dieser Entwicklung.

Frank Asmus studierte Regie am weltberühmten Max-Reinhardt-Seminar, der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Er war vier Jahre Schüler von Samy Molcho, dem Guru der Körpersprache. Schon mit 26 Jahren inszenierte er „Hamlet" von William Shakespeare und spielte als Schauspieler bei den Salzburger Festspielen. Er inszenierte im In- und Ausland und war zehn Jahre Schauspieldozent in Berlin.

Heute sind seine Kunden Konzernvorstände, Geschäftsführer und Unternehmer. Er arbeitet für weltweit führende Brands wie Apple, viele DAX-Konzerne, zahlreiche Hidden Champions und erfolgreiche Startups wie Zalando. Er lehrt als Experte für Kommunikation an der Technischen Universität Berlin, ist Dozent für „Professional Speaking“ und selbst „TOP 100 Excellent Speaker“. Als Regisseur und Experte für „Leadership- and Strategic Communication" ist er für Fokus „der Meistermacher“.

Seine Referenzen im Bereich Top Executive Coaching lesen sich wie das „Who-is-who“ erfolgreicher Unternehmen. Hier mal ein kleiner Ausschnitt: Apple, Alphabet, BMW, Bertelsmann, Bosch, Continental, Daimler, Lufthansa, Mercer, Merck, Novartis, Pfizer, Porsche, Roche, Rolls-Royce, Salesforce und SAP usw. usw. -

More episodes

Load more